<< Lot 230 - Notgeldscheine ...   Lot 232 - Deutschland ... >>

Lot 231 - Numismatic Auction 91

Starting price:
250,00 EUR


Deutschland
Leipzig, Baugenossenschaft zur Beschaffung preiswerter Wohnungen in Leipzig e.G.m.b.H. Schuldscheine über 100, 200 und 500 DM o.J. (ca. 1959) Blanketten. 210 x 150 mm. Mit 20 sehr schönen Zeichnungen in der Umrandung die Planung, Bau, Einrichtung und Bezug der Wohnungen darstellen. 3 Stück. Selten. I-

Die Baugenossenschaft Leipzig e.G. ist die älteste Wohnungsbaugenossenschaft in Sachsen. Sie ging 1898 aus dem gegründete Bauverein zur Beschaffung preiswerther Wohnungen hervor. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges sind 51 Häuser mit 522 Wohnungen total zerstört und 1851 Wohnungen schwer beschädigt, was ungefähr 60 % des Bestandes entsprach. Der Wiederaufbau hatte daher erste Priorität. In der Folge wurden mehr als 1000 Wohnungen wieder hergestellt bzw. instand gesetzt. Auf Beschluss des Ministerrates der DDR erfolgte 1957 die Umwandlung des Bauvereins in eine sozialistische Genossenschaft, der am 21.2.1959 die Namensänderung in "Baugenossenschaft zur Beschaffung preiswerter Wohnungen in Leipzig" folgt. In der Folgezeit wurden mehrere Wohnungsgenossenschaften in Leipzig und Umland fusioniert. 1977 entstand daraus die Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft "Alfred Frank". Nach der Wende in der DDR erfolgt 1989 die Gründung eines Ausschusses zur künftigen Entwicklung der Genossenschaft. Durch diesen werden u.a. die Rückbenennung in "Baugenossenschaft Leipzig e.G.", die umfassende Instandsetzung des Wohnungsbestandes sowie eine stärkere Mitgliederorientierung beschlossen.


Bids

Lot status:
Auction closed