<< Lot 1311 - ...   Lot 1313 - Italien-Lucca ... >>

Lot 1312 - Numismatic Auction 91

Starting price:
10.000,00 EUR


Italien-Kirchenstaat/Vatikanstadt
Papstgeschichte auf Medaillen Sammlung von 231 Papstmedaillen Beindruckende Sammlung von Päpsten vom Beginn des Patrimonium Petri bis Clemens XII. 1730-1740. Von unterschiedlichen Stempelschneidern (Philipp Heinrich Müller, Vestner, Hautsch und Brunner) zeigen diese Medaillen auf der Vorderseite meist das Porträt des Papstes und auf der Rückseite einen kurzen Text in lateinischer Sprache zur Lebensgeschichte der dargestellten Person. Die Medaillen haben jeweils eine durchschnittliche Größe von 38 mm und zeigen in einer einheitlichen Darstellungsweise die Geschichte des Kirchenstaates von Papst zu Papst Fast vorzüglich-Stempelglanz

Diese Sammlung geht auf die Bestrebungen Lothar Franz von Schönborn zurück, der seineszeichens Bischof von Bamberg (1655-1729) war, die Papstgeschichte auf Medaillen greifbar zu machen. Der Hersteller und Stempelschneider Caspar Gottlieb Lauffer veröffentliche 1742 seinen Medaillenkatalog zur Papstgeschichte. Somit ist es nicht verwunderlich, dass sich gerade die erste Medaille dieser Suite auf ihn bezieht. Die zweite und dritte Medaille zeigen dann das Embelm des Patrimonium Petri sowie Jesus Christus als Salvator Mundi. Von Medaille 4 an beginnend, beginnt nun unsere Zeitreise in die Geschichte der Päpste von Petrus bis 1740. Die in der Sonderaustellung "Papstgeshcichte auf Medaillen" des historischen Museums in Frankfurt (siehe Förschner, G. 1978) gezeigten Stücke sind großteils vertreten. Es fehlen nur 34 Stücke der gesamten Serie, wenige sind doppelt vorhanden und einige die im Münzkabinett im historischen Museum Frankfurt am Main nicht vetreten waren, sind in dieser Sammlung vertreten (Hadrian II., Innozenz XIII., Benedikt XIII. und Clemens XII.). Es handelt sich hier hauptsächlich um Bronzemedaillen, wenige Bleiabschläge, vergoldete Bronzemedaillen und Silbermedaillen. Auf der Rückseite jeder Medaille ist anhand einer kurzen Vita die Lebensgeschichte jedes Papstes noch einmal durchleuchtet. Somit zeigt diese Sammlung nicht nur eine bloße Zusammenführung von einer Papstmedaillenserie, sondern es öffnet uns in kunsthistorischer sowie auch in religionsgeschichtlicher Hinsicht eine Tür, fast 1700 Jahre Kirchenstaat als lebendige Geschichte zum Anfassen zu bekommen. Schlichtweg handelt es sich um eine beeindruckende Sammlung von Papstmedaillen, die uns nicht nur in künstlerischer Hinsicht die unterschiedlichen Porträts von Petrus bis Clemens XII., sondern auch ihre Lebesgeschichte und damit die Geschichte des Vatikan an sich vor Augen führen.


Bids

Lot status:
Auction closed